mein Credo ChristelsScheune Hanau

mein ganz persönliches Credo

Was ist dein Credo – dein Glaube, der dich durch dein Leben trägt? Vielleicht ist dieser Text von mir für dich Inspiration, eigene wichtige Erkenntnisse und Überzeugungen deines Lebens einmal zusammenzustellen. Wenn du dir die Mühe machst, auf ähnliche Weise mal abzufragen, was so für dich von Bedeutung ist, wäre...

Lesen Sie weiter

Probleme loesen Christels Scheune Hanau

Was, wenn Probleme Entwicklungschancen sind?

Wie blickst du auf deine Probleme? Viele Menschen tragen ihre Probleme wie auf einem Tablett vor sich her, um jedem anderen möglichst plausibel zeigen zu können, wie schwer sie es im Leben haben. Ich beobachte, dass das eine Art gängiges Gesellschaftsspiel ist, sich darüber auszutauschen, wer die schlimmeren Probleme hat....

Lesen Sie weiter

ohne Diagnose besondere Kinder Christels Scheune

Besondere Kinder – Geht’s auch ohne Diagnose?

Eine Diagnose ist wie ein Etikett, das einem Menschen aufgeklebt wird. „So heißt das, was mit dir nicht stimmt“! Beobachtungen über „unnormale“ Verhaltensweisen werden beschrieben und dann gibt man dem Ganzen einen Namen.  Mit einer Diagnose wird ein (meist unerwünschter) Zustand regelrecht manifestiert und festgezurrt. Was macht das mit einem...

Lesen Sie weiter

Die eigenen Grenzen Hanau ChristelsScheune

Deine eigenen Grenzen ernst nehmen

Die eigenen Grenzen wahrnehmen Wie gut gelingt es dir, deine eigenen Grenzen zu spüren und dafür zu sorgen, dass niemand sie übertritt? Ganz viele Frauen haben sehr große Mühe damit, in einer Situation mit nahen, geliebten Menschen ihre eigenen Grenzen überhaupt fühlen zu können. Viel zu sehr sind sie voller...

Lesen Sie weiter

wunderbild das neue Jahr ChristelsScheune Coaching Hanau

Das neue Jahr begrüßen

Ein herzliches Willkommen, an das neues Jahr! Wie wäre es wohl, wenn wir das neue Jahr wie einen noch etwas unbekannten neuen Freund – mit Freude und offenem Herzen, achtsam und liebevoll – begrüßen würden? Was, wenn wir eine innere Haltung dem neuen Jahr gegenüber in uns tragen würden, die...

Lesen Sie weiter

Herzenswuensche leiten dich Coaching ChristelsScheune

Herzenswünsche leiten dich

Kindliche Herzenswünsche Als Kinder wurden wir aufgefordert, für Weihnachten und Geburtstage Wunschzettel zu schreiben. Ich kann mich erinnern, wie ich voller Hoffnung und mit einem sehnsüchtigen Gefühl im Herzen draufschrieb, dass ich mir einen Hund wünsche, dass ich reiten möchte, dass ich im Quellekatalog ein selbst fahrendes Spielzeug-Auto gefunden hatte,...

Lesen Sie weiter

schmerzhafte Momente Coaching Christels Scheune Hanau

Momente der Erschütterung – wie begegnest du ihnen?

Dunkle Momente voller schmerzhafter Emotionen kennen wir wohl alle. Dieses wunde Gefühl im Innern, das uns droht, wir könnten darin versinken, kann uns regelrecht aus der Bahn werfen. Wenn meine Klienten von solchen Empfindungen berichten, weiß ich, dass sie an einem sehr wertvollen Punkt ihrer Entwicklung stehen. Sie spüren eine...

Lesen Sie weiter

Blog Egoistisch sein ChristelsScheune Hanau Coaching

Egoistisch sein ist gesund

Wie bitte? Egoistisch zu sein, soll gesund sein? Wo kommen wir denn da hin? In meiner Kindheit galt Egoismus schon fast als Schwerverbrechen. Selbstbezogen auf sich zu blicken, die eigenen Bedürfnisse zu kennen oder gar zu benennen, all das war absolut verpönt – zumindest für mich als Mädchen. Als „guter...

Lesen Sie weiter

limitierungen-christelsscheune-coaching-hanau

Von Limitierungen und eigenen Begrenzungen

Limitierungen sind meist unbewusst und es lohnt sich, ihnen auf die Schliche zu kommen. Beobachtest du manchmal, wie du von etwas träumst und es dir gleich wieder versagst? So viele meiner Klientinnen träumen z.B. von einer erfüllten Partnerschaft und haben zugleich 1000 Argumente im Kopf, warum es nicht geht, dass...

Lesen Sie weiter

gute Erziehung ChristelsScheune Hanau Coaching

Deine „gute Erziehung“ – Fluch oder Segen?

Meine eigene Erziehung in einem gutbürgerlichen Akademikerhaushalt war weitgehend freundlich und liebevoll, aber auch streng und mit einem hohen ethisch-moralischen Anspruch. Wir waren „Gutmenschen“ mit christlichen Werten und die Frauen- und Männer Rollen waren klar verteilt. Als Frau galt es bescheiden, lieb und angepasst zu sein, keine Ansprüche zu haben,...

Lesen Sie weiter

schmetterling christelsscheune hanau coaching

Im Kokon – wenn scheinbar nichts mehr geht

Was wäre, wenn die Raupe wüsste, dass sie auf dem Weg ihrer Entwicklung einen Kokon durchlaufen muss, um werden zu können, was ihrer Bestimmung entspricht? Würde sie dann nicht viel leichter diese enge, dunkle Phase durchleben, in der wundervollen Vorahnung, ein bunter Schmetterling zu werden? Viele Menschen, die zu mir...

Lesen Sie weiter