keine Kommentare

Rechthaben oder Glücklichsein?

Vom Rechthaben

Es kann passieren, dass du sehr unglücklich bist, weil etwas in deinem Leben überhaupt nicht so ist, wie es sein sollte. Jeder, dem du davon erzählst, gibt dir Bestätigung für deine Ansicht und du fühlst dich total im Recht. Wenn das über lange Zeiträume so geht, reitest du dich wahrscheinlich immer tiefer in dein vermeintliches Unglück hinein.

Solch eine Strategie bringt dich erfahrungsgemäß nicht weiter. Das Problem wird immer größer und fetter und dein Unglück immer größer.

Was aber könntest du selbst ändern um aus dem Dilemma wieder auszusteigen?
  1. Betrachte die Situation aus einem neutralen Blickwinkel – so, als könntest du ganz von außen draufschauen, wie auf eine Kinoleinwand. Du beobachtest die beteiligten Personen wirklich mit Interesse und erforschst, was hier eigentlich das Problem ist. Vielleicht zeigen sich dir völlig neue Aspekte, wenn du das tust. An welcher Stelle ist ein Ansatzpunkt? Ist es an der Zeit, etwas zu ändern, oder die Situation zu verlassen?                  Solange du mit deiner Meinung und den dazugehörigen Gefühlen identifiziert bist, kannst du nicht wirklich eine neue Perspektive und Klarheit für dein Handeln finden. Das gelingt dir viel leichter, wenn du als Beobachter unterwegs bist.
  2. Eine andere Möglichkeit an die Sache heranzugehen, könnte die Frage sein: „Was habe ich erfahren und gelernt, wenn die ganze Sache eines Tages gelöst ist?“ Du beamst dich in die Zukunft an einen Punkt, wo deine innere Weisheit dir tatsächlich Erkenntnisse, Tipps und Wege aufzeigen kann.                                                        Es ist unglaublich spannend zu lernen, Quellen der Weisheit anzuzapfen, die uns allen zur Verfügung stehen, die wir bislang nicht mal erahnt haben, dass es sie gibt.
Letztlich ist es einfach deine Entscheidung: Willst du lieber weiterhin Rechthaben und leiden, oder bist du bereit dafür zu sorgen, dass es dir wieder gut geht?

Entscheidest du dich für Zweites, dann suchst und findest du Wege, die dich aus der Situation befreien.

Gern unterstütze ich diese Prozesse und es begeistert mich immer wieder aufs Neue, wie genau jeder Mensch tief im Innern weiß, wo sein Weg langgeht – wenn er wieder den Kontakt zu seinen inneren Qualitäten gefunden hat. Genau dabei unterstütze ich dich. Hier kannst du dich zu einem Coaching anmelden.

Ich wünsche dir kluge Entscheidungen fürs Glücklichsein.

Alles Liebe,

Christel

 

Schreibe einen Kommentar