Noch keine Kommentare

Du bist schöpferischer Beobachter

Die „Unschärferelation“ philosophisch betrachtet

Die Aussage, dass jede Beobachtung auf das beobachtete Objekt einwirkt, hat es in sich. Wenn du dieses Gesetz wirklich ernst nimmst, ist es ein sehr mächtiger Schlüssel. Allein dadurch, wie du auf die Welt blickst, übst du Schöpferkraft aus. Du bist ein schöpferischer Beobachter! Das ist nicht eine quantenphilosophische Theorie, sondern eine ganz konkrete, bewusst erlebbare Sache. Das möchte ich dir heute gern nahebringen.

Wie schaust du hin?

Mit dem Blick zum Potential sowohl auf uns selbst, als auch auf andere Menschen oder Situationen erschaffen wir Förderliches, Schönes – ja wir helfen aktiv mit, eine positive Entwicklung in Gang zu setzen!

Dagegen ist jede kritische (eher negative) Analyse und somit Etikettierung eine Fixierung und Manifestation der (eigentlich ja unerwünschten) Realität, gegen die wir vermeintlich angehen müssen. Das Paradoxe ist, dass wir oft das Gegenteil dessen, was wir uns wünschen damit auf den Weg bringen!

Dies ist eine der größten Fallen für uns als Schöpfer unserer Welt. Mit unserem auf Kritik und Fehler geschulten Blick sind wir ständig versucht, ungute Zustände immer wieder neu energetisch aufzuladen, statt als bewusste Schöpfer mit viel Herzenskraft Potentiale in die Situation hineinzuprojizieren.

Auswirkung

Beschenken wir uns gegenseitig anerkennend und ermutigend mit dem Blick zum vollkommenen  Potential, geschieht etwas Wunderbares. Wenn du beginnst, deine Träume und Visionen freudvoll zu beobachten, gehen plötzlich ungeahnte Türen auf.

Oder andersherum, meckern wir aneinander oder uns selbst herum, rauben wir uns gegenseitig ganz viel Kraft. Nähren wir unsere Sorgen und Ängste, ziehen wir Ereignisse in unser Leben, die wir nicht haben möchten.

Kennst du das Phänomen, unter der Beobachtung eines anderen Menschen völlig blockiert zu sein und nichts hinzukriegen? Wenn du spürst, dass jemand nur darauf wartet, dass du etwas falsch machst? Wir alle kennen solche Erfahrungen. Die Beobachtung des anderen wirkt.

Umgekehrt funktioniert es aber auch. Hast du selbst schon mal erlebt, wie es ist, wenn jemand an dich und dein Potential glaubt? Was für Kräfte dann frei werden? Wir wären ja doof, wenn wir dieses Wissen nicht umsetzen und nutzen würden!

Ich wünsche dir einen wundervoll positiven Blick auf dein Leben, dich selbst, die Menschen um dich herum und in die Welt. Erlebe dich selbst als aktiven Schöpfer – allein schon dadurch, dass du mit Bewusstsein in deine Welt hineinschaust!

Sehr herzlich lade ich dich dazu ein, diesen bewussten schöpferischen Blick auf dein Leben unter meiner Begleitung zu trainieren und mit viel Freude, Güte und Leichtigkeit herauszufinden, was du dafür brauchst. Ich weiß um dich und dein vollkommenes Potential! Schau doch mal hier!

Alles Liebe, Christel

Einen Kommentar posten